chor     chorleiter     verein     chronik

Chorisma ist ein gemischter Chor, der trotz seiner 19 Jahre relativ jung geblieben ist. Wir sind rund 70 Sängerinnen und Sänger, die sich jede Woche neu auf die Gratwanderung zwischen Freude am Singen und ernsthaftem Proben begeben. 

Mittelpunkt unserer musikalischen Arbeit ist a-cappella-Chormusik der letzten fünf bis sechs Jahrhunderte. Deren stilistische Vielfalt und musikalische Schönheit wollen wir für uns entdecken und in unseren Konzerten zu Gehör bringen. Dabei interessieren uns geistliche und weltliche Werke zwischen Mittelalter und Moderne ebenso wie Arrangements aus Jazz, Pop, Gospel und Folklore. In regelmäßigen Abständen wenden wir uns der Chorsinfonik zu.

Hier findest du eine Übersicht der in den letzten Jahren aufgeführten Werke. 

Unser nächstes chorsinfonisches Projekt ist schon in der Vorbereitung und wird im Mai 2020 zur Aufführung kommen: die Messe D-Dur von Antonin Dvořak:  und das Miserere D-Dur von Jan Dismas Zelenka: 

  

Nachdem fast zwanzig Jahre lang das Gemeindehaus der Versöhnungskirche Leipzig unsere musikalische Heimstatt war, proben wir seit Oktober 2019 im Campussaal des Musikalisch-Sportlichen Gymnasiums Leipzig (Rahn Education). 

 

Mehrmals nahm CHORisma an nationalen und internationalen Wettbewerben teil und gewann Gold- und Silberpreise.